ZAHNHEILKUNDE - Gingivoplasty (über die Gummis)

Gingivoplasty bezieht das chirurgische Umgestalten des Gummigewebes um Zähne in gesunde Gummis mit ein. Sie gewöhnlich werden durch unsere periodontists, Zahnärzte durchgeführt, die sich spezialisieren, auf, Gummis und die anderen Tragkonstruktionen Ihrer Zähne zu behandeln. Es kann helfen, den Gummis ein natürlicheres Aussehen zu geben. Dieses Verfahren kann verwendet werden, um die missgebildeten oder asymmetrischen Gummis zu beheben, die durch Genetik, Krankheit oder Trauma verursacht werden und konnte zu den kosmetischen Zwecken nur getan werden. Gingivoplasty häufig wird alleine getan, aber kann während oder nach einer gingivectomy, die überschüssiges Gummigewebe entfernt, oder Gummitransplantation getan werden, die Gewebe der Gummilinie hinzufügt.

Nach einem gingivoplasty wird eine periodontale Behandlung (eine Art Verband) auf Ihre Gummis gesetzt. Dieses normalerweise wird im Platz für eine Woche zu 10 Tagen gelassen, während deren Sie einer ein wenig weichen Diät folgen und die würzigen und mit Knirschen Nahrungsmittel vermeiden müssen. Wir konnten Ihnen Verordnungen für Schmerzmedikation und ein chlorhexidine Mundwasser geben.

Es ist sehr wichtig, Ihre Öffnung sauber zu halten während der heilenden Periode. Sie werden, geraten Ihre Zähne im chirurgischen Bereich nicht zu putzen, während der Satz im Platz ist. Sie sind in der Lage, normalerweise zu bürsten und Glasschlacke der Rest Ihrer Öffnung. Wenn der Satz abkommt, können Sie normalerweise, aber leicht bürsten und Glasschlacke Ihre Zähne. Es ist nicht selten für die heilenden Gewebe zu bluten, wenn Sie Glasschlacke oder Bürste sofort nach der Behandlung entfernt werden.

Nach sieben bis zehn Tagen kommen Sie zu uns zurück, um den Satz entfernen zu lassen. Ihre Gummis fangen an, in drei bis vier Wochen normal zu schauen, aber er kann zwei bis drei Monate dauern, damit das Gewebe vollständig heilt.