Stirnverkürzung

Diese Operation wird oft mit der Haartransplantation verwechselt, weil die Haarlinie an der Stirn neu gestaltet wird. In Wirklichkeit wird aber die Kopfhaut nach vorne gezogen und überschüssige Haut wird entfernt. Auf diese Weise wird eine proportionale Stirn zum übrigen Gesicht geschaffen.

Folgende Verbesserungen sind außerdem zu erwarten:

  • Minimierung der Querfalten
  • Reduzierung der Zornesfalten
  • Anheben der Augenbrauen

 

Vor dem Eingriff werden Sie ein Gespräch mit einem Chirurgen haben und über Einzelheiten informiert. Die Operation erfolgt unter Vollnarkose und dauert ungefähr 2–3 Stunden.

Lassen Sie uns anfangen! Stellen Sie ganz bequem Ihre Fragen. Wir sind bereit, sie zu beantworten.