Gingivoplastik – Zahnfleischplastik

Gingivoplastik – Was ist das ?

Eine Gingivoplastik ist eine chirurgische Formung des Zahnfleisches im Sinne einer Wiederherstellung der natürlichen Zahnfleischform, denn Zähne sehen in der Zahnbogenform nur gut aus, wenn sie von einem harmonischen und gesunden Zahnfleisch umgeben sind. Der Arzt spricht bei der Formung von Zahnfleisch von der „roten Ästhetik“. Das Zahnfleisch sollte girlandenförmig den Zähnen am Zahnhals anliegen und die Zahnwurzel vollständig bedecken, sowie Zahnzwischenräume vollständig vom Zahnfleisch ausfüllen, blass rosa sein und nicht bluten.

 

Gingivoplastik – Wann wird sie durchgeführt?

Eine Gingivoplastik wird durchgeführt, um missgebildetes oder asymmetrisches Zahnfleisch zu korrigieren, welches durch Genetik, Krankheit oder Trauma verursacht wurde. Die Operation wird auch aus ästhetischen Gründen durchgeführt. Die Gingivoplastik gibt dem Zahnfleisch ein gesünderes und natürlicheres Aussehen, welches Ihnen ein harmonisches Lächeln verleiht.

 

Gingivoplastik – Verhaltensmaßnahmen

  • in den ersten Tagen nach der Operation sollte auf das Rauchen verzichtet werden, da rauchen die Wundheilung verzögert
  • um Schwellungen so gering wie möglich zu halten sollte gekühlt werden
  • in den ersten 10 Tagen nach der Operation sollte keine Reinigung der Zahnzwischenräume erfolgen
  • an den Fadenenden sollte nicht manipuliert werden, z.B. durch „spielen“ mit der Zunge
  • eine Spüllösung zur Reinigung wird empfohlen, mindestens so lange, wie eine mechanische Zahnreinigung nur eingeschränkt möglich ist
  • in den ersten Wochen nach dem Eingriff kann es zu überempfindlichen Zahnhälsen kommen.

 

Lassen Sie uns anfangen! Stellen Sie ganz bequem Ihre Fragen. Wir sind bereit, sie zu beantworten.